Spanien - Mallorca

Mallorca Weine, Kulinarik und Kultur

Faszinierende Weinreise Mallorca vom 08.04. bis 12.04.2018*

Mallorca gehört zu den bekanntesten Ferieninseln. Sie ist geprägt von Meer und Strand. Doch seit einigen Jahren macht Mallorca auch als Weinregion wieder Furore. Die lange Weinbautradition, die Anfang des 20. Jahrhunderts durch die Reblaus einbrach, lockt heute mit international renommierten edlen Tropfen. Junge ambitionierte Winzer pflanzen neue Reben, alte Parzellen werden wieder rekultiviert.
Die Hauptanbauregion befindet sich in der Inselmitte ca. 20 km nördlich von Palma bis Inca. Hier werden die Trauben der traditionellen klassifizierten geschützten Ursprungsbezeichnungen (DO) Binissalem und Pla i Llevant angebaut. Doch neben diesen Anbaugebieten gibt es Regionen, die durch ihre hervorragenden Gewächse ebenfalls bekannt sind.
Unsere Reise führt uns zu den Geheimnissen der wunderbaren Weinwelt Mallorcas, abseits der Touristenpfade. Wir treffen auf autochthone Rebsorten, wie Manto Negro, Fogoneu bei den Roten und Moll (Premsal Blanc), bei den Weißweinen. Auch die klassischen, international angebauten Trauben von Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bis Chardonnay finden sich in den mallorquinischen Weinen wieder.

1. Reisetag – Montag/ Anreise Palma – Erste Entdeckungen (09.04.2018) oder Buchung Zusatztag ab 08.04.2018

Anreise in Palma de Mallorca bis 14.00h. Transfer vom Flughafen möglich. Treffpunkt in Abstimmung mit den Reisenden und Transfer.
Am Nachmittag Treffen im authentischen, charmanten Hotel**** in Selva, am Rand der Weinbauregion und mit Ausblick auf die Bergkette der Tramuntana. Das zwischen Oliven- und Orangenbäumen wunderbar gelegene Landgut ist Ausgangort der Entdeckungsreise der nächsten Tage. Beim Aperitif werden Sie in die Weinregion eingeführt. Im Anschluss folgt ein Besuch in einer nahegelegenen Bodega und gleichzeitig erste Erfahrungen mit den edlen Tropfen.
Das Abendessen dann im kleinen Restaurant mit regionaler Küche im Hotel.

2. Reisetag Dienstag - Schöne Aussichten und Historische Weingüter (10.04.2018)

Nach ausgiebigem Frühstück erkunden wir eine der landschaftlich schönsten gelegene D.O. Weinregion Pla i Llevant. In diesem Anbaugebiet treffen wir auf experimentierfreudige Winzer, die das Zusammenspiel sowohl mit autochthon mallorquinischen, als auch mit internationalen Rebsorten beherrschen. Wir fahren Richtung Petra. Neben dem Wein ist dieser Ort durch den Franziskanermönch Junipero Serra, mit bürgerlichen Namen Miguel Ferrer bekannt. Anno 1747 zog es ihn in die neue Welt Richtung Mexiko, wo er und seine Ordensbrüder einige Missionsstationen gründete. Die Klosterschule Convent de Sant Bernadi und das ihm gewidmete Museum erinnern an den bekannten Mönch. Von dort führt uns der Weg zu einem der bekanntesten und ältesten Weingüter, der Bodega Miquel Oliver. Bei einer Verkostung lernen wir neben den Weinen auch Interessantes über die mehr als 100 jährige Geschichte des Weingutes Tradition.
Bevor wir in Algaida auf ein weiteres bekanntes Weingut stoßen, halten wir an einem der reizvollsten Markplätze der Insel -in Llucmajor. Kleine typische Gerichte mit regionalem Wein lassen uns die Zeit vergessen. Auch ein Abstecher ans Meer darf an diesem Tag nicht fehlen. Je nach zeitlichem Ablauf kehren wir unterwegs noch in ein weiteres Weingut ein.
Am Abend gibt es ein Überraschungsessen.


3. Reisetag Mittwoch - Ausblicke Palma und Binissalem (11.04.2018)

Den Vormittag verbringen wir mit einem kurzen Abstecher in Palma - eine Stadt die sich zunehmend als Kulturstadt mausert. Wir erleben eine Sehenswürdig-keiten, schlendern durch die Gassen. Höhepunkt wird die außergewöhnliche Möglichkeit sein die Dächer der Kathedrale zu erklimmen. Der Weitblick über den Hafen und die Berge sind beeindruckend. Nachmittags fahren wir zurück Richtung Binissalem, wo ein oder zwei namhafte Weingüter, je nach zeitlichem Ablauf auf dem Programm stehen.
Nach einer Entspannungspause in unserm Hotel genießen wir die herausragende Küche in einem vom Guide Michelin bezeichneten - schönsten Restaurant der Insel.

4. Reisetag Donnerstag 12.04.2018

Individuelle Abreise nach dem Frühstück. Ein Transfer erfolgt am Morgen nach dem Frühstück ca. 10.00h nach Palma.

+ + + +
Zusatztag- als Preview Anreise Sonntag, den 08.04.2018 und den Morgen am 09.04.2018

Für alle die am Vortag anreisen möchten, bieten wir eine Zusatztag in Palma:
Anreise in Palma de Mallorca bis 14.00h. Transfer vom Flughafen möglich. Wir residieren mitten in der Altstadt - in einem Palast aus dem 16. Jahrhundert. Das wunderschön, umgestaltete kleine Boutique Hotel**** bietet charmant, minimalistisch eingerichtete Zimmer.
Das Nachmittagsprogramm führt uns entlang der Küste und zu einer ersten Verkostung in einer Bodega. Abends genießen wir einen kleinen Rundgang durch die Altstadt, nehmen an einem der Plätze einen Aperitif ein.
Zum Abendessen wird hochwertige mallorquinische Küche gereicht. Nach dem Frühstück gehen wir zu einem der ältesten Märkte im angesagten Viertel Santa Catalina Kulinarisch gibt es hier alles was die Insel zu bieten hat. Zur Einstimmung in den Tag werden wir dort zwei regionale Weine verkosten. Bis zu Abreise gegen 14.00h nach Selva, haben Sie Zeit Palma auf eigne Faust zu erkunden.

Foto Teaser: Adobe Stock