Bordeaux

Die Weine des Bordelais sind Legende

Die Weine des Bordelais sind Legende – und Sie können exklusiv dabei sein - hier tauchen wir zusammen in die Welt der berühmten Weine ein. Die ersten Frühlingsboten empfangen uns an den sanften Weinhügeln des Medoc und rund um St. Emilion. Ob kräftige, tanninreiche Weine des Medoc, elegante aus Graves oder die Weichen, von Merlot geprägten Weinen, aus St. Emilion zeigen die wunderbare Vielfalt dieser traditionellen Weinregion.

Entdeckungsreise ins Medoc - Tag 1

Die Eigenanreise erfolgt bis 16.00h in Bordeaux. Mit dem Bus geht es vom Stadtzentrum Richtung Medoc. Gerhild Burkard,  Sommelière und akkreditiert an der Ecole de Bordeaux empfängt Sie am späten Nachmittag im liebevollen mit individuellen eingerichteten Gästehaus.
Die servierten Weine zum Abendessen unterstreichen die Vielseitigkeit der Region.   

Die Welt der Châteaus - Tag 2

Am nächsten Tag gehen wir auf Entdeckungsreise ins Medoc. Hier ziehen wir  entlang der "Route des Grands Crus" mit den wunderschönen Chateaus der Klassifikation von 1855.
En passant treffen Sie auf große Namen wie Latour, Margaux, Lafite-Rothschild  und Mouton-Rothschild.  Vertiefende Weinkenntnisse der Medoc Region werden uns bei einer Besichtigung und Verkostung eines Chateaus 5.ième Crus vermittelt. Wir erfahren  mehr über die Rebsorten Cabernet-Sauvignon und Cabernet Franc, Anbau- und Ausbaumethoden mit all ihren Besonderheiten. Ein mehrgängiges Mittagessen in einem klassischen französischen Bistro stärkt uns für die nachfolgenden Unternehmungen des Tages.

Als weiteren Höhepunkt der Reise – führt uns unsere Tour nachmittags auf das weltberühmte Weingut Chateau Pichon Longueville (2.ième Cru). Die Weinkeller sind wirklich beeindruckend.  Entspannt können Sie den freien Abend genießen, um Ihre Eindrücke zu verarbeiten.

Bordeaux / Meer  und die Weinregion - Pessac-Léognan - Tag 3

Der Morgen führt uns, je nach Wetterlage in die Stadt Bordeaux (Stadtbesichtigung) oder an den stürmischen Atlantik.  Am Bassin d’ Arcachon wird die Gelegenheit genutzt die legendären Austernbänke zu besichtigen. Die Austernliebhaber können selbstverständlich die ein oder andere Auster wegschlürfen oder eine Meeresfrüchteplatte genießen.

Am Nachmittag Tag fahren wir in die Weinregion Pessac-Léognan. Die Besichtigung und die Verkostung des Châteaus Smith Haut Lafitte (Grave, Grand Cru Classé) und lässt das  Weinherz höher schlagen.
Die Weiterfahrt führt uns durch die Weinregion Entre-Deux- Mers bis zu unserem nächsten Ziel: Saint Emilion, UNESCO Weltkulturerbe. Im kleinen romantischen Örtchen werden wir nächtigen und den Abend beim gemeinsamen Abendessen verbringen.

St. Emilion –königliche  Merlottraube – Tag 4

Nach ausgiebigem Frühstück erwartet wird uns wieder ein Premium Weingut, das Château Canon La Gafelière. In die Geheimnisse der Weinherstellung mit den typischen Rebsorten und dem Terroir werden wir herangeführt. Im Anschluss geht es hinab in die in die Unterwelt der Stadt - die Katakomben mit der beeindruckenden Felsenkirche. Wir besichtigen und verkosten im Château Beau-Sejour Bécot (Premier Grand Cru Classé)  und tauchen dort in die tiefen Kreidekeller, gefüllt mit Weinflaschen und historischen Monumenten ab. Des Abends geben wir uns den kulinarischen Genüssen mit landestypischen Gerichten in einem Restaurant in der Altstadt hin.

Mit genussvollen Eindrücken schlummern wir weinselig in unseren himmlischen Betten ein und fühlen uns „Wie Gott in Frankreich“.
 
Bonne dégustation et Bon voyage!